15. August – Die Feuersteins – Konzert

Moderner Folk aus Deutschland

Jonna Wilms – Geige

Emily Feuerstein – Gesang, Wurlitzer Piano

Guntmar Feuerstein – Gesang, Gitarre, Mandoline, Banjo

Dirk Neuhoff – Gesang, Bass

„Ihr passt in keine Schublade“, das mussten sich die Feuersteins schon von Veranstaltern anhören, die ein griffiges Werbeetikett suchten. Ein Kompliment für die Familien-Band aus Bochum. Denn es ist gerade diese enorme Bandbreite, welche die Konzerte der Feuersteins ausmacht. Neben schwungvollen und tanzbaren Instrumentalstücken, starken Melodien und treibenden Rhythmen sind es immer wieder die beeindruckend zeitgemäßen Texte, die einfühlsam und berührend, engagiert fordernd oder einfach nur poetisch schön ihren Weg in die Herzen der Zuhörer finden.   Der frische Folksound der Feuersteins überzeugt im konzertanten Rahmen ebenso wie in lebhafter Festival-Atmosphäre, wenn getanzt und mitgesungen wird. Die Feuersteins machen glaubwürdige und ansprechende Musik für die Gegenwart, direkt aus dem kulturellen Schmelztiegel Ruhrgebiet. Hohe Aussagekraft und große musikalische Kompetenz – das ist moderner Folk aus Deutschland.

Nach ihrem Debütalbum Lieblingslieder (2013) und Die Feuersteins II (2017) schlagen die Feuersteins nicht nur der Form nach ein neues Kapitel auf. Es wird drei EPs mit je sechs Titeln geben: TANZ! erschien im Herbst 2019, SING! und LOS! werden 2020 folgen.

Alle Alben sind erhältlich bei www.ruhrfolk.de