Die erste Bahn – der Film

Ein Buch von mir – „Die erste Bahn“ – wird verfilmt und die Vorbereitungen dafür sind schon im vollen Gange. Der Filmemacher Gero Brötz fertigt ihn als seinen Masterfilm und ich bin an diese Produktion[…]

Continue reading …

Rabenschwarze Nachtgeschichten

  Niemand kennt sich besser in der Finsternis aus. – Edgar Allen Poes Rabe löst sich aus dem Gruselgedicht und lädt Sie ein zu einem schaurig-makabren Spaziergang durchs Dunkelgrün. Denn dieser düstere Vogel kann nicht nur „Nimmermehr“[…]

Continue reading …

Filme + Media

„Die erste Bahn“ Dieser Film, der zurzeit entsteht, bedarf einer gesonderten Seite. –> „Einsteigen bitte!“   Die Geekliothek – Kapitel 16 Am 10. Januar war ich zu Gast bei Moni und Christian in der „Geekliothek“,[…]

Continue reading …

Für Veranstalter: Kurz-Vita

Der Schauspieler, Regisseur und Schriftsteller Markus Veith lebt in Dortmund. Als Autor schreibt er Romane und Theaterstücke, produziert Hörbücher und Hörspiele und wurde mit Preisen und Nominierungen geehrt. Als Schauspieler war und ist er in[…]

Continue reading …

Schauspieltätigkeit

Von Heute nach Gestern Derzeit in Planung und Vorbereitung: „Die erste Bahn“ Film – Skript, Casting + Schauspiel-Regie: M. Veith „Der alten Knaben letzter Streich“ Text/Bearbeitung: M. Veith – Rolle: Moritz – Regie: Christian Quitschke[…]

Continue reading …

Veröffentlichungen

Veröffentlichungen im OCM-Verlag „Die 1. Bahn“ – futuristischer Roman, 2021 „Zeitlauscher“ – Liebesnovelle, 2016 „Menschenfischer“ – Thriller, 2014 „Eulenspiegels Enkel“ – Theaterstück, Roman in Reimform, 2013 „Schwarz-Gelb“ – Konzept-Anthologie, (Co-Autor und -Herausgeber), 2011   Veröffentlichungen[…]

Continue reading …

Über mich

Wenn ich mich in aller Kürze vorstellen darf: Ich wurde in Dortmund geboren, wuchs hier auf und lebe auch hier. Als Schauspieler war und bin ich in vielen Theater-Genres unterwegs: Klassiker, Dinner-Theater, Musical, Kindertheater, Kabarett,[…]

Continue reading …

Filmtheater

Filmtheater hat sich dem nostalgischen Film verschrieben und begeistert das Publikum mit Inszenierungen, die in der Ästhetik eines Schwarz-Weiß-Films gehalten sind. Es sind also keine Kinofilme, sondern Theaterstücke, die auf alten Filmen basieren und konsequent[…]

Continue reading …

Lausch-Ecke

Hier einige Storys, die ich mal eingelesen habe, die es aber so nicht im Handel, weder auf Tonträgern noch zum Herunterladen gibt. – Lehnen Sie sich zurück und Viel Vergnügen! „Das Hochzeitsgeschenk“ „Meinetwegen“ „Passt nicht!“[…]

Continue reading …

Schuttblumen – Lesung mit Musik

Ich habe das Hörbuch nach dem Roman von Werner Sinnwell eingelesen. Derzeit wird es fertigproduziert und voraussichtlich im April 2021 veröffentlicht. Danach sind auch Lesungen mit Musik geplant. Erzählen, wie es war. Da ist der[…]

Continue reading …