„Die 1. Bahn“

Kai Trollmann verpasst die letzte U-Bahn. Ihm bleibt nichts übrig, als auf die erste Bahn des nächsten Morgens zu warten. Er bekommt Gesellschaft von Helen, einer älteren Frau.

„Ich bin deine Tochter. Ich komme aus der Zukunft. Und ich werde dich erschießen.“

Durch eine fatale Wendung werden sie gezwungen, die Zeit bis zur Ankunft der Bahn gemeinsam zu verbringen: Kai und seine mögliche Zukunft. Helen und das vergangene Leben mit ihrem Vater. Und eine Gegenwart, die alles verändern könnte.

160 Seiten
12,50 €, inkl. MwSt., plus 3,00 € Versandkosten

ISBN 978-3-942672-88-7

Leseprobe: Die-erste-Bahn-Leseprobe

 

 

Live-Buchpremiere

Am 01. Oktober findet im Vino Weinmarkt Dortmund (um 20:00 Uhr, Eintritt: 8,00 €) die Lesungs-Premiere statt. Kartenreservierung und 3G dringend erforderlich.

Online-Buchpremiere

am Dienstag, 20. April 2021 fand im Westfälisches Literaturbüro in Unna e.V. live die Online-Buchpremiere statt. Nicht nur eine Lesung, sondern auch ein Gespräch über die Hintergründe des Romans.
Moderation: Heiner Remmert
(Beginn ab Minute 14:00)

Verfilmung

2022 soll der Roman verfilmt werden. Das Skript ist derzeit in Bearbeitung und die Vorbereitungen laufen. Gero Brötz wird hinter der Kamera stehen, ich werde Casting und Regie übernehmen. Mehr gibt es dazu bisher noch nicht zu berichten.

Theaterstück

Der Roman basiert auf dem von mir verfassten Theaterstück gleichen Titels, welches 2015 im Theater im Depot Dortmund unter meiner Regie mit Sandra Wickenburg und Lars Lienen inszeniert und uraufgeführt wurde.