„Max & Moritz – Der alten Knaben letzter Streich“ – Premiere April 2023

Jeder kennt sie, die beiden Buben.

Das Buch steht in vielen Stuben.

Jeder denkt: die sind perdü!

Aber nein – noch leben sie.

 

Man glaubt es kaum, aber Wilhelm Buschs Max & Moritz hat es tatsächlich gegeben.

Inzwischen sind immerwährenden Lausbuben über 160 Jahre alt und immer noch überaus agil und wortgewandt. In all der Zeit, über die Dekaden hinweg, haben sie nie aufgehört, Unfug zu treiben: In Gaststätten, Einkaufshäusern und auf Gemeindefesten. Sogar auf dem Friedhof, bei der Bundeswehr und natürlich in ihrer Seniorenresidenz. Bisweilen musste auch so manche Prominenz für ihren Schabernack herhalten.

Regelmäßig treffen sich die beiden Freunde auf einer Bank im Park und sind stets bereit von ihrem bewegten Leben zu berichten.

Nun planen sie ihren allerletzten Streich. Wen werden sie dafür wohl rekrutieren? Und wen wird es treffen?

Spiel: Thorsten Strunk & Markus Veith

Regie: Christian Quitschke

Text: M. Veith, W. Busch

 

Die Premiere wird voraussichtlich an Wilhelm Buschs nächstem Geburtstag, dem 15. April 2023 im Wilhelm-Busch-Geburtshaus im Wiedensahl stattfinden.

Ab diesem Termin ist das Stück buchbar. – Bei Interesse kontaktieren Sie mich gerne.

Geringer Aufwand. Auf jeder Bühne spielbar. Natürlich auch im Park (auf einer Parkbank). Keine GEMA.